Logo 
Sachverständigenbüro Martin Hartzsch

Prüfung von Abscheideranlagen in Neumünster (Dichtheitsprüfung & Generalinspektionen)

Prüfung von Abscheideranlagen in Neumünster gesucht? Dann sind Sie im Sachverständigenbüro M. Hartzsch genau richtig! Wir prüfen für Sie in Neumünster: Ölabscheidern, Leichtflüssigkeitsabscheidern, Benzinabscheidern und Koaleszenzabscheidern

Für unsere Kunden in Neumünster konnten wir die Generalinspektion Ölabscheider, Leichtflüssigkeitsabscheider, Benzinabscheider und Koaleszenzabscheider  inkl. Dichtheitsprüfung nach DIN 1999-100/101 bereits mehrfach in der Vergangenheit durchführen.

Der Betreiber einer Abscheideranlage u.a. in Neumünster ist nach den geltenden gesetzlichen Grundlagen, sowie nach DIN EN 858-1 und DIN 1999-100/101 verpflichtet, die Anlage vor Inbetriebnahme, sowie wiederkehrend alle 5 Jahre (bei Abscheideranlagen in Wasserschutzzonen alle 2,5 Jahren) einer Generalinspektion mit Dichtheitsprüfung zu unterziehen. Diese Prüfung darf nur u.a. von unserem fachkundigen Personal für Abscheidertechnik durchgeführt werden.

Die Durchführung der Generalinspektion der Ölabscheider, Leichtflüssigkeitsabscheider, Benzinabscheider und Koaleszenzabscheider in Neumünster erfolgt durch unsere Sachverständigen nach den Richtlinien der DIN 1999-100/101:

  • Überprüfung der Bemessung der Abscheideranlage;
  • Überprüfung des baulichen Zustandes der Anlage;
  • Dichtheitsprüfung des Abscheiders in Neumünster nach DIN 1999-100/101;
  • Prüfung des Betriebstagebuchs;
  • Dichtheitsprüfung der Zulaufleitung der Abscheideranlage.

Das Ergebnis der Generalinspektion mit Dichtheitsprüfung der Ölabscheider, Leichtflüssigkeitsabscheider, Benzinabscheider und Koaleszenzabscheider in Neumünster wird in einem Prüfbericht mit Fotodokumentation festgehalten. Die Bemessung der Abscheideranlage nach DIN 1999/100/101 wird dem Prüfbericht zusammen mit den Messwerten beigelegt.

Neben der Spezialisierung auf Generalinspektionen mit Dichtheitsprüfungen von Ölabscheidern, Leichtflüssigkeitsabscheidern, Benzinabscheidern und Koaleszenzabscheidern gemäß DIN 1999-100/101 in Neumünster können wir Ihnen auch günstige Entsorgungswege mit lokalen Entsorgungsfachbetrieben vermitteln und im Bedarf auch Beratungsleistung im Rahmen von Sanierungs- und Planungsleistungen durch unsere Sachverständigen erbringen.

Sachverständigenbüro Dipl.-Ing. (FH) M. Hartzsch: Für Beratung und Prüfleistungen kontaktieren Sie uns einfach.

Standorte bundesweit Karte

Die Abscheiderprüfung

Ist eines unserer Kerngeschäfte!

Hier anfragen!

Prüfen & Beraten!
Dipl.-Ing. (FH) M. Hartzsch

 

 

 

 

Sachverständigenbüro Hartzsch: Für beste Prüfqualität in Neumünster!

Bei der Generalinspektion in Neumünster werden folgende Punkte durch unsere bundesweit zugelassenen Sachverständigen geprüft:

  • visuelle Begutachtung der Innenbeschichtung
  • visuelle Überprüfung der Anlage auf ordnungsgemäßem Zustand und Funktion
  • Überprüfung der Bezeichnung und der Kennwerte mit Angaben der Zulassung
  • Überprüfung der der Dimensionierung der Anlage 
  • Prüfung des Betriebstagebuches und der behördlichen Genehmigungen 
  • Erfassen der Anschluss-, Bestands- und Betriebsdaten
  • Dokumentation des gesamten bau- und anlagentechnischen Zustands 
  • Überprüfung, Fließ- bzw. Anlagenschema (Entwässerungsplan)
  • Kontrolle des Betriebstagebuches inkl. Entsorgungsnachweise
  • Dichtheitsprüfung mit LGA-zugelassener und geeichter Messtechnik
  • Dokumentation der Ergebnisse in einem Abschlussbericht inkl. Prüfprotokolle

Ölabscheiderprüfung in Neumünster nach DIN 1999 (Generalinspektion und Dichtheitsprüfung)

In unserem Sachverständigenbüro finden Sie den idealen Partner für die Dichtheitsprüfung von Ölabscheidern, Leichtflüssigkeitsabscheidern, Benzinabscheidern und Koaleszenzabscheidern in Neumünster. Vertrauen Sie auf unsere Expertise, um Ihre Anforderungen sicher und effizient zu erfüllen.

Sie lesen einen Artikel zum Thema: Abscheiderprüfung Neumünster